Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Umbau des Bahnhofs Seelow-Gusow

  • Von Klaus Teßmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Heute beginnt eine Schönheitskur für den Bahnhof Seelow-Gusow. Er liegt an einer Strecke von Berlin nach Polen. Seit 1867 verbindet die Ostbahn Berlin mit Küstrin und weiteren polnischen Städten. Heute soll nicht nur der erste Spatenstich für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes erfolgen, sondern auch der erste Pinselstrich als Start der Umbaumaßnahmen am Bahnhofsgebäude. Für den Ausbau der Ostbahn setzt sich seit Jahren die Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin-Gorzów ein. Geschäftsführer Karl-Heinz Bossan verweist darauf, dass der Bahnhof eine große Bedeutung für die Kreisstadt Seelow habe. Im Einzugsgebiet l...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.