Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Deutsche Spezialisten: »Pure Angst«

Zehn Atomtechniker zurück aus Fukushima

Sie waren 72 Stunden auf den Beinen und haben das verheerende Erdbeben in Japan im Katastrophenkraftwerk Fukushima miterlebt: Zehn deutsche Atomtechniker sind am Montag wohlbehalten nach Deutschland zurückgekehrt.

Erlangen (dpa/ND). »Wir sind mit zehn Mitarbeitern nach Japan geflogen und mit zehn Mitarbeitern zurückgekommen. Wenn man bedenkt, dass wir mehrere Erdbeben und einen Tsunami mitgemacht haben, ist das doch sehr erstaunlich«, sagte der 34 Jahre alte Gordon Huenies. Huenies und der 50 Jahre alte Projektleiter Robert Meister wirkten am Montag nach ihrer Rückkehr nach Erlangen gelassen und ruhig. Sie arbeiten für die Areva NP GmbH, eine Tochterfirma des französischen Konzerns Areva und Siemens. ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.