Werbung

Farbe bekennen im ND-Trikot

Heinz-Werner Lehmann bleibt dem Team Neues Deutschland treu

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Seit 2008 ist Neues Deutschland mit einem Team beim Velothon dabei. Bereits zum dritten Mal fährt HEINZ-WERNER LEHMANN aus Chemnitz im Trikot des ND durch Berlin. Doch nicht nur dort, wie er OLIVER HÄNDLER berichtete.
Farbe bekennen im ND-Trikot

ND: Herr Lehmann, was reizt sie so am Velothon?
Lehmann: Die Menge! Als Kind habe ich die Friedensfahrt miterlebt und war begeistert von den Geräuschen des Fahrerfeldes. Das schnurzt so. In Berlin kann ich mittendrin sein.

Und warum im ND-Team?
Das ist die Fortführung vom Rennsteiglauf. Dort bin ich schon länger in der ND-Mannschaft. Es geht darum, Farbe zu bekennen. Auch wenn es beim Velothon schwieriger ist, mit dem ganzen Team zusammenzufahren. Ich habe es trotzdem mal geschafft, 15 Kilometer neben zwei ND-Tandemstartern zu fahren.

Man erkennt sich im Feld gut an den ND-Trikots.
Nicht nur da. Auf einer Radtour von Pavia nach Rom überquerte ich den Cisa-Pass – natürlich im ND-Trikot. Beim Fotografieren vor dem Pass-Schild fuhren zwei weitere Fahrer vorbei, und riefen auf einmal: »Neues Deutschland! Oh!, Gregor Gysi – Si!« Das ND ist überall.

Muss man solche 750-Kilometer-Touren fahren, um beim Velothon 60 Kilometer zu schaffen?
Nein, andersherum. Halbmarathon auf dem Rennsteig und Velothon sind meine Vorbereitung auf diese Touren.

Sie sind 62, einige im Team sogar noch älter. Ist das Leidenschaft oder Gesundheitssport?
Ich mache das erst seit fünf Jahren. Damals wog ich 86 Kilogramm, heute 71. Durch den Sport halte ich mein Gewicht. Zuerst bin ich nur gelaufen, aber da taten die Knie weh. Also fahre ich jetzt auch noch mit dem Rad.

Anmeldung: Wollen Sie auch mal für das ND durch Berlin radeln? Dann schreiben Sie uns unter Angabe der gewünschten Renndistanz, Ihres Geburtsdatums, Ihrer Adresse und einer Rückrufnummer an:

E-Mail: sport@nd-online.de
Online: www.neues-deutschland.de/radrennen

Post:
Neues Deutschland
Ressort Sport/Service
Kennwort Velothon
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Bitte nicht direkt beim Velothon anmelden. Darum kümmern wir uns.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen