Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hunderte Hektar und Millionen Euro

Nordosten will Herzogin mit Wald entschädigen

Schwerin (ND-Schäfer). Die Pläne der Schweriner Landesregierung, Donata von Mecklenburg-Solodkoff für in Museen befindliche Erbstücke der früheren Herzogsfamilie als Ausgleich auch Naturalien zu bezahlen, stehen nach Informationen der Schweriner Linksfraktion vor dem Ende.

»Jetzt sind die Verhandlungen offenbar abgeschlossen und die Landesregierung hat auf Anfrage meiner Fraktion mitgeteilt, die Verträge mit der ›herzoglichen Familie‹ noch in der ersten Hälfte dieses Jahres dem Landtag zur Beschlussfassung zuzuleiten«, erklärt Linksfr...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.