Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Obama am Grab Romeros

US-Präsident gedachte des ermordeten Erzbischofs von San Salvador

US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag (Ortszeit) in El Salvador das Grab des 1980 ermordeten Erzbischofs Oscar Romero besucht.

Mexiko-Stadt (epd/ND). Mit geschlossenen Augen legte Obama in der Kathedrale von San Salvador eine Gedenkminute für den als Märtyrer verehrten »Bischof der Armen« ein, berichteten lokale Medien. »Romero ist eine Inspiration«, erklärte der US-Präsident.

El Salvadors Staatschef Mauricio Funes würdigte Obamas Geste. Dieser habe damit die »Größe des spirituellen Führers El Salvadors« anerkannt.

Der salvadorianische Erzbischof José Luis Escobar gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass durch Obamas Geste die Seligsprechung Romeros beschleunigt werde. Sie wird seit Mitte d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.