Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Pechvogel

Werner Schnappauf übernahm die Verantwortung für Rainer Brüderles Palaver

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Hat man bei der Union, beim Bundesverband der Deutschen Industrie – oder wo sonst auch derlei entschieden wird – tatsächlich geglaubt, dass ausgerechnet ein Rücktritt von Werner Schnappauf vom Cheflobbyistenposten etwas ändern würde am so wichtigen Wahlergebnis in Baden-Württemberg? Fakt ist: Schnappauf trat als BDI-Hauptgeschäftsführer zurück.

Man kann sich das tatsächlich kaum vorstellen. Zu offensichtlich ist für jedermann, dass das professionell formulierte BDI-Protokoll über Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle wohl völlig korrekt ist. Darin ist zu lesen, dass das Atommoratorium der Bundesregierung mit dem Wahltermin zu erklären sei. Aber nachdem man s...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.