Gunnar Decker 14.04.2011 / Kino und Film
Kino

Das ewige Lächeln

»Glücksformeln« von Larissa Trüby

Es gibt eine ganze Industrie, die davon lebt, Glück zu versprechen und uns einhämmert, wir könnten glücklich sein, wenn wir es nur wollten. »Optimismus kann man trainieren«, sagt der Gründer des »Happiness Institute« in Sydney. Larissa Trüby, zuvor Regieassistentin bei Tom Tykwer, hat ihren ersten umfangreichen Dokumentarfilm mit lauter Glücks-Experten gefüllt und denen, die deren Rezepte zum Glücklichsein – erfolgreich natürlich – anwenden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: