Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Fritz Cremers Plastik restauriert

Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen erinnern an Befreiung

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Das von dem Bildhauer Fritz Cremer geschaffene Denkmal an der Zufahrt zur KZ-Gedenkstätte Ravensbrück wurde restauriert und wird an seinen alten Platz an der Straße der Nationen gestellt. Dazu gibt es einen offiziellen Termin – den heutigen Sonnabend, 11 Uhr.

Die Aufstellung der Plastik mit dem Titel »Müttergruppe« gehört zum Programm anlässlich des 66. Jahrestags der Befreiung des Frauen-KZ. Um 12 Uhr wird im Haus der Lagergemeinschaft die Ausstellung »Frauen leisten Widerstand: 1933-1945« eröffnet, um 14 Uhr im Besucherzentrum die Ausstellung »Berliner Arbeiterwiderstand 1942-1945«. Im Seminargebäude sind zw...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.