Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Lichtenberger rechnen wieder mit

Diskussion zum Bürgerhaushalt 2013 beginnt / Infoblätter auch in Russisch und Vietnamesisch

  • Von Uta Herrmann
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Nun schon im siebenten Jahr können die Lichtenberger Bürgerinnen und Bürger über die Verwendung der Bezirksfinanzen mitbestimmen. Die öffentliche Diskussion zum Bürgerhaushalt 2013 startet Anfang Mai. Dann wird auch die neue Broschüre verteilt, die gestern von Bezirksbürgermeisterin Christina Emmrich (LINKE) und dem Leiter des Personal- und Finanzservices im Bezirksamt, Johannes Middendorf, der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Auf fast 70 Seiten erhalten die Lichtenberger unter anderem Informationen zur Haushaltsplanung, über die Möglichkeiten der Beteiligung, Termine von Bürgerversammlungen, Ansprechpartner und Adressen der Stadtteilzentren. Zusätzlich wird mit Informationsblättern – auch in Russisch und Vietnamesisch –, Plakaten und im Internet geworben. Die einzelnen Stadtteile werden mit Flyern aufwarten, die auf ihre Region zugeschnittenen sind. »Denn ein Selbstläufer ist der Bürgerhaushalt auch nach sechs Jahren noch ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.