Wilfried Neiße 21.04.2011 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Eine bildungspolitische Zeitenwende

Die 47 speziellen Förderschulen für lernbehinderte Kinder sollen abgeschafft werden

Das von Reformen immer wieder geschüttelte brandenburgische Bildungswesen steht erneut vor einer einschneidenden Wende. Am Ende soll es keine der jetzt noch 47 Förderschulen für lernbehinderte Kinder mehr geben, weil alle Kinder in eine gemeinsame Schule gehen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: