Fischt die LINKE im Trüben?

Katina Schubert über konservative Einstellungen in der Wählerschaft / Die Politologin trat 2001 in die PDS ein. Im LINKE-Vorstand ist sie auch zuständig für den Kampf gegen Rechtsextremismus

ND: Anhänger der LINKEN scheinen mehr Abneigung gegenüber dem Euro zu hegen als die anderer Parteien, wenn eine jüngste Forsa-Umfrage im Auftrag des »Freitag« stimmt. Aber auch mehr Abneigung gegen Zuwanderung. Wie ist das zu erklären?
Schubert: Man kann nicht in die Köpfe seiner Anhänger schauen. Aber fest scheint zu stehen, dass wir vielfach nicht wegen unserer Positionen zur europäischen Integration, Migration oder Asylpolitik gewählt werden, sondern trotz dieser Positionen. Das heißt, wir haben daran zu arbeiten, dass wir mit unseren Anliegen überzeugender werden.

Die LINKE wird nicht von Menschen gewählt, die internationalistisch oder wenigstens nicht nationalistisch denken? Fischt die LINKE im Trüben?
Das selbstverständlich nicht. Doch sie wird vor allem wegen ihrer Orientierung auf soziale Gerechtigkeit, auf strikte Friedenspolitik gewählt, vor allem im Osten wegen ihrer Funktion als ostdeutsche Interessenvertreterin. Nicht i...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 491 Wörter (3294 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.