Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Klimaschutz durch Zusammenbruch

Für Deutschlands größten klimapolitischen »Erfolg« wurde ein hoher sozialer Preis bezahlt

Die »Wall Fall Profits«, vornehmer: »wiedervereinigungsbedingte« Schadstoffsenkungen, basierten insbesondere auf dem Zusammenbruch der DDR-Wirtschaft. Darüber redet man in Deutschland nicht gerne – und wenn doch, dann diplomatisch verbrämt.

»Wall Fall Profits« – so verspottet man jenseits der deutschen Grenzen einen guten Teil der deutschen »Erfolge« im Klimaschutz. »Wall Fall Profits« – doch wie kam dieses im hiesigen Sprachraum vornehm »wiedervereinigungsbedingte Reduktion« der Treibhausgase genannte Phänomen zu stande?

Nun: Kohlendioxid speiende DDR-Kohlekraftwerke wurden stillgelegt. Alte Technik in Betrieben und Privathaushalten durch energie- und damit öko-effizientere ersetzt. Und das Gebiet der ehemaligen DDR wurde zu einem guten Stück deindustrialisiert. Beinahe die Hälfte der gesamtdeutschen Reduzierung von Kohlendioxid und Co. geht auf das Konto dieser Entwicklungen; für die, das wird gerne beschwiegen, ein enorm hoher sozialer Preis bezahlt wurde.

In stillen Momenten immerhin pflegte eine gewisse
Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.