Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gefühlte Bedrohung

FAKTENcheck: Zunehmende Jugendgewalt?

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Berlin: Ein 18-Jähriger prügelt einen jungen Mann krankenhausreif, tritt auf den am Boden liegenden ein, verletzt ihn dabei schwer am Kopf. Der Gewaltexzess ereignete sich auf einem U-Bahnhof, die Szene wird von einer Überwachungskamera festgehalten. In den Tagen darauf illustrieren Boulevardmedien, aber auch seriöse Zeitungen, TV- und Radiosender mit dem Vorfall ihre These, dass die Jugendgewalt zunehme und das vor allem die Gewaltintensität in den letzten Jahren gestiegen se...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.