Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kalle muss heiraten

Pärchen haben Probleme bei der 70. GWSW-Folge im prime time theater

  • Von Lucía Tirado
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.
Pärchenalarm bei GWSW

Nicht zu überhörender Disput im Foyer. Postbote Kalle (Oliver Tautorat) streitet mit dem Theaterdirektor (Oliver Tautorat) – gewinnt und zerrt zwei Stühle ins ausverkaufte Theater. Nicht, dass Kalle Witzkowsky neuerdings Kulturbolzen wäre. Doch die zur Aufführung kommende Performance initiierte er selbst. Durch sie soll seine Langzeitverlobte, die Richterin Clara Fall (Jenny Bins), auf die Idee kommen, ihn endlich zu heiraten. Die schauderhafte Performance – aufgeführt von Kalles Schwester Penelope (Constanze Behrends) und dem Lichtenberger Punker Matze (Robert Speidel) – schlägt zwar dem Fass den Boden ins Gesicht. Bei Clara jedoch bewirkt sie nix.

In »Pärchenproblemchen«, der 70. Folge von »Gutes Wedding, schlechtes Wedding« im prime time theater, steht der Weddinger Postbote unter Druck. Wie seine sich Antilope nennende Schwester Penelope kann er eine halbe Million Euro erben. Während sie – im 22. Semester – ihr Studium als Bedin...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.