Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hamaoka vom Netz – aber nur vorerst

Japan: Bebengefährdetes Atomkraftwerk stillgelegt

Tokio (AFP/ND). In Japan ist das erdbebengefährdete Atomkraftwerk Hamaoka vollständig vom Netz genommen worden. Sämtliche Reaktoren der an der Pazifikküste südwestlich von Tokio gelegenen Anlage seien heruntergefahren, sagte ein Sprecher der Betreiberfirma Chubu Electric Power am Samstag.

Das Atomkraftwerk Hamaoka liegt 200 Kilometer südwestlich von Tokio direkt an der Pazifikküste nahe einer tektonischen Verwerfung. Die Region gilt daher als besonders erdbebengefährdet. Ministerpräsident Naoto Kan hatte die Abschaltung gefor...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.