Werbung

Rat für Rentner

Bis 31. Mai 2011 müssen Steuerzahler ihre Einkommensteuererklärung beim Finanzamt abgeben, wenn sie diese allein erstellen. Im Falle von Rentnerinnen und Rentnern hilft die Deutsche Rentenversicherung beim Ausfüllen der Formulare mit einer Bescheinigung über die Höhe der gezahlten Rente.

Bei der Einkommenssteuererklärung muss die ausgefüllte »Anlage R« (Renten und andere Leistungen) beigefügt werden. Dort wird auch der Bruttorentenbetrag für 2010 erfragt. Diese Zahl ist in der Mitteilung über die Rentenhöhe von der Deutschen Rentenversicherung nachzulesen. Außerdem werden dort die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge angegeben, die im Steuerformular unter »Sonderausgaben« eingetragen werden.

Angefordert werden kann die Bescheinigung unter Angabe der Versicherungsnummer am kostenlosen Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter (0800) 1000 480 90 sowie in jeder Auskunfts- und Beratungsstelle.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln