Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Willige Riesen, bequeme Zwerge

GARTEN: Schaublätter und Mammutblätter mit Rekordmaßen

  • Von Brigitte Müller, Hobbygärtnerin und Umweltautorin
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In der Höhe können sie mit Bäumen nicht mithalten, aber im Ausmaß ihrer Blätter überragen sie sie um Längen. Und da diese an die Laubform mancher Art der größten Lebewesen auf unserer Erde erinnern, tragen Schaublätter den Hinweis darauf in ihrem Namen: Rodgersia aesculifolia (Foto: B. Müller) z. B. zeigt sich kastanienblättrig; jedes einzelne Blatt kommt locker auf eine Länge von 30 bis 40 Zentimeter. R. sambucifolia ist etwas kleiner und erinnert an Holunder. Japan, Korea und Westchina sind ihre ursprüngliche Heimat.

Die Staude treibt ihre Blattstiele aus Rhizomen in eine Höhe bis zu nahezu zwei Metern, wenn ihr der Standort besonders gut gefällt; sie stehen gern an Gehölzrändern in einem humosen feuchten Boden. Auch in der Sonne wachsen sie willig, wenn sie gut mit Wasser versorgt werden und die Füße kühl stehen (vorm Austrieb gut mit Kompost mulchen).

Rodgersien beeindrucken nicht nur mit der Größe ihrer Blätter, sondern manc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.