Das freundlichere Fußballspiel

Immer mehr Mädchen und Frauen spielen Fußball, die WM soll die Begeisterung neu entfachen

  • Von Jirka Grahl
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Etliche Rekorde werden fallen bei dieser Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Der erste schon, wenn morgen das Auftaktspiel der DFB-Spielerinnen gegen Kanada um 18 Uhr angepfiffen wird: Das Stadion ist seit Monaten restlos ausverkauft und die 73 680 Zuschauer werden »Europarekord« bedeuten. Sollten Lira Bajramaj, Nadine Angerer und Co. auch nur annähernd so erfolgreich wie bei den vergangenen Weltmeisterschaften agieren, wird sicher auch die TV-Rekordquote bei Frauen-Länderspielen fallen: 9,5 Millionen Zuschauer sahen das WM-Finale 2007, 2011 schalteten beim letzten Vorbereitungsspiel der DFB-Elf bereits 5,7 Millionen Zuschauer ein.

ARD, ZDF und Eurosport haben die TV-Rechte erworben – erstmals werden alle 32 Spiele live im Fernsehen übertragen. Seit Wochen berichten die Sender unablässig über die »DFB-Mädels«, sogar der Kinderkanal KIKA schaut täglich hinter die Kulissen bei den DFB-Frauen: Was ist eigentlich ein Zeugwart? Wo sit...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 452 Wörter (3102 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.