Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Contador verpatzt Tourstart

Schon fast zwei Minuten Rückstand für umstrittenen Titelverteidiger

Von Tom Mustroph, Les Essarts

Für Alberto Contador begann die Tour de France 2011 mit einem Handicap. Gleich auf der ersten Etappe handelte sich der Titelverteidiger einen Rückstand von 1:14 Minuten auf seinen schärfsten Konkurrenten Andy Schleck ein. Er wurde Opfer eines Massensturzes acht Kilometer vor dem Ziel, der das Peloton in zwei Fraktionen teilte. Der Belgier Philippe Gilbert gewann die Etappe vor Cadel Evans, der wie Andreas Klöden und Tony Martin (Kreu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.