Jubel für den neuen Staat

Südsudan erklärte offiziell die Unabhängigkeit vom Norden

In Afrika ist ein neuer Staat entstanden: Südsudan erklärte sich am Samstag offiziell für unabhängig vom Norden und feierte in der Hauptstadt Juba seine Staatsgründung. Das größte Land auf dem afrikanischen Kontinent ist nun nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg geteilt.

Juba (AFP/ND). Der Festakt zur Staatsgründung hatte am Sonnabend stattgefunden. »Wir, die demokratisch gewählten Vertreter des Volkes, erklären Südsudan auf der Grundlage des Willens der Bevölkerung und des Ausgangs des Referendums zur Unabhängigkeit hiermit zu einer unabhängigen und souveränen Nation«, verlas Parlamentspräsident James Wani Igga die Erklärung. Die neue Regierung werde sich an den Werten Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit orientieren und »freundschaftliche Beziehungen mit allen Ländern, auch mit Sudan« aufbauen. Die junge Nation strebe an, bald vollwertiges...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 295 Wörter (1945 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.