Meine Sicht

Routen und Alternativen

Bernd Kammer hat noch Hoffnung für den Müggelsee

Die Empörung der Menschen rings um den Müggelsee ist verständlich, so wie zuvor der Protest der Bewohner rings um den Wannsee oder in Kleinmachnow und Rangsdorf. Sie fühlen sich von der Politik verschaukelt, die sie jahrelang im Glauben ließ, die Flugzeuge fliegen weit an ihnen vorbei. Und wer vom Fluglärm nicht betroffen ist, muss in die Flughafenplanung auch nicht einbezogen werden. Der Flughafen wurde gebaut und vollendete Tatsachen geschaffen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: