Mehr Geld für Frauenförderung

(ND). Der Senat will Frauen in der Wissenschaft fördern. Dazu hat er gestern die Fortsetzung des »Berliner Programms zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre« für den Zeitraum 2012 bis 2015 beschlossen. Das Volumen des Programms beträgt jährlich rund 3,4 Millionen, wobei sich die Hochschulen zu einem Drittel beteiligen. Der Beschluss erfolgte auf gemeinsamer Vorlage des Frauensenators Harald Wolf (LINKE), und des Senators für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Jürgen Zöllner (SPD).

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung