Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Hanfparade durch Berlin

(dpa). Musik und süßlicher Geruch: Am Samstag wollen Befürworter der Cannabis-Legalisierung zum 15. Mal mit bunt gestalteten Wagen durch Berlin ziehen. Die Hanfparade 2011 steht unter dem Motto »40 Jahre sind genug – BtMG ade!«. Die Abkürzung BtMG steht für Betäubungsmittelgesetz. In der Regel ist dies strafbar. Das Gesetz kriminalisiere Millionen Bürger, weil sie andere Substanzen bevorzugen als die Mehrheit, heißt es in einer Mitteilung des Vereins JaKiS. Die Hanfparade beginnt am Samstag um 13 Uhr mit einer Auftaktkundgebung auf dem Alexanderplatz, auf der auch Vertreter der Jugendorganisationen der Grünen und der FDP sprechen. Danach ziehen die Teilnehmer mit 20 Paradewagen durch Berlin-Mitte.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln