Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wahllokal in Kiez und Schule

U18-Kampagne läuft auf Hochtouren: Am 9. September gehen Jugendliche und Kinder wählen

  • Von Sarah Liebigt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Über 260 Wahllokale sind derzeit angemeldet.

265 Wahllokale gibt es bisher in Berlin für die Wahl am 9. September. An Schulen, Bibliotheken und vor allem an Jugendfreizeiteinrichtungen wird bis 18 Uhr darüber abgestimmt, welche Partei mit wie vielen Sitzen ins Abgeordnetenhaus einziehen, welche den/die BürgermeisterIn stellen soll. Ab 18 Uhr werden im Online-TV die ersten Hochrechnungen übertragen. Es wird eine Gesprächsrunde mit den Fraktionsvorsitzenden der großen Parteien geben, sowie Interviews beispielsweise mit der Landeswahlleiterin Berlins und zum Abschluss mehrere Wahlpartys in den Kiezen: Die Vorbereitungen für die U18-Wahl am 9. September laufen auf Hochtouren.

»Die Wahl für die unter 18-Jährigen findet auch deswegen zehn Tage vor den eigentlichen Wahlen statt, damit das Ergebnis sowohl in die Politik als auch in die mediale Öffentlichkeit eingespeist werden kann«, sagte Marcus Lehmann, der vor 15 Jahren die Kampagne in Berlin initiierte, am Dienstag bei einem Press...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.