Die Schere schließen

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Der Kapitalismus – insbesondere in seiner neoliberalen Spielart – ist ein Nullsummenspiel. Die Gewinne der einen sind die Verluste der anderen. Und die Arbeitnehmer haben in den vergangenen Jahren viel verloren. Ihre geringen Lohnsteigerungen wurden von der Inflation gefressen, ja sie lagen teilweise noch unter der Teuerungsrate. Während Arbeitnehmer also Reallohnverluste hinnehmen mussten, wuchs das Vermögen der Reichen weiter. Bereits im letzten Jahr konnten die Zeitungen vermelden, dass die Vermögenden wieder so viel besitzen wie vor der Krise. In Deutschland gibt es übrigens mehr als 861 000 Millionäre.

Zwar beziehen viele dieser Millionäre ihren Reichtum...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.