Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Kauf eines gebrauchten Hauses

Immobilienerwerb

Interessenten an einer gebrauchten Immobilie lassen sich bei ihrer Kaufentscheidung oft blenden. Bei Wohnungen und Häusern, die bereits einige Jahre auf dem Buckel haben, ist es jedoch wichtig, gründlich hinter die jeweilige Fassade zu schauen und den Komfort sowie die Bausubstanz zu prüfen. Den richtigen Blick und Check bieten zwei Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW im Doppelpack: »Kauf eines gebrauchten Hauses« und »Kauf eines gebrauchten Hauses – Die Checklisten«. Das Buchpaket gibt's zusammen in limitierter Auflage und ist rund 20 Prozent günstiger als der Erwerb der beiden Einzelexemplare. Der erste Band hilft, eine Immobilie richtig einzuschätzen. Band zwei ist ein Leitfaden, mit dem das potenzielle Eigenheim gründlich auf eventuelle Schäden und Kostenfallen abgeklopft werden kann, unterstützt durch Dokumente und CD-Kriterienlisten.

Das Buchpaket ist für 16 Euro in jeder Beratungsstelle der Verbraucherzentralen erhältlich. Porto und Versand bei Bestellung drei Euro.

Internet: www.vz-ratgeber.de

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln