Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wer ist der älteste Mensch?

Streit um einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde

  • Von Martin Koch
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Laut Guinnessbuch der Rekorde lebt der derzeit älteste Mensch der Welt in den USA. Und dabei handelt es sich, was niemanden sonderlich überraschen dürfte, um eine Frau: die 115-jährige Besse Cooper. Als diese am 26. August 1896 im Bundesstaat Tennessee geboren wurde, hatten die USA soeben die Indianerkriege hinter sich und in Deutschland gab es einen Kaiser. Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs zog Besse Cooper nach Georgia, um eine Anstellung als Lehrerin zu finden. Dort lebt sie noch heute – in einem Pflegeheim in Monroe.

Trotz ihres hohen Alters könne seine Mutter »denken, klar sprechen und sich an Dinge erinnern«, erklärte ihr 76-jähriger Sohn Sidney gegenüber Journalisten. Vier Kinder brachte Besse Cooper zur Welt. Außerdem hat sie zwölf Enkel sowie über ein Dutzend Ur- und Ururenkel. Ihr Mann Luther, den sie 1924 heiratete, ist bereits 1963 gestorben.

Seit einigen Tagen wird Coopers Guinness-Rekord jedoch in Zweifel gezoge...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.