Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Peking erstaunt über EU-Hoffnungen

Europäer sollen ihre Krise selbst lösen

China kann nicht den Retter für Europa spielen. Dies betonten Regierungsvertreter auf dem »Sommer-Davos«. Starkes Wachstum sei Chinas Beitrag zur Erholung der Weltwirtschaft.

Dalian (dpa/ND). China hat überzogene Hoffnungen auf eine Rettung Europas in der Krise durch chinesische Investitionen gedämpft. Der Vizevorsitzende der mächtigen Reform- und Entwicklungskommission, Zhang Xiaoqiang, forderte die Europäer am Donnerstag beim Sommer-Treffen des Davoser Weltwirtschaftsforums in der nordostchinesischen Hafenstadt Dalian auf, ihr Haus in Ordnung zu bringen. »Jedes Land sollte die ihm angemessene Verantwortung erfüllen.« Er zeigte sich verwundert über europäische Vorstellungen, dass China die Europäer oder die Weltwirtschaft a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.