Altes SS-Wirtschaftsgebäude wird saniert

Für 1,5 Millionen Euro verschwindet ein Schandfleck an der Gedenkstätte Sachsenhausen

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Das alte SS-Wirtschaftsgebäude ist ein Schandfleck neben der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen. Für Besucher ist das verfallene Objekt nicht zu übersehen. Sie müssen beim Eintritt zum Gelände daran vorbei. Allzu lange müssen die Besucher den Anblick aber nicht mehr ertragen. Der Nordflügel und der Südflügel mit dem ehemaligen Haupteingang sollen bis Ende kommenden Jahres saniert und teilweise rekonstruiert werden. Außerdem soll über der weitgehend zerstörten Mitte ein neues Dach gespannt werden. Die Baumaßnahme kostet 1,5 Millionen Euro. Eine Million...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.