Rundes Jubiläum

Zum runden Geburtstag gibt es eine Beethoven-Büste von Carl Seffner, einen Rundgang durch die Geschichte des Hauses. An diesem Samstag wird das Neue Gewandhaus in Leipzig 30 Jahre alt. Am 8. Oktober 1981 präsentierte das Gewandhausorchester in seiner neuen Spielstätte Beethovens 9. Sinfonie unter der Leitung Kurt Masurs.

Ihm und der jahrhundertealten Tradition des Gewandhausorchesters sei es auch zu verdanken, dass das Neue Gewandhaus der einzige reine Konzerthausneubau in der DDR wurde, erzählt der heutige Gewandhausdirektor Andreas Schulz. Der Bau selbst darf zu den Großtaten der DDR gezählt werden. 130 Millionen DDR-Mark flossen in das Gebäude. dpa

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung