Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wir sind schon auf dem Weg in eine Neue Welt

Jeremy Rifkin ist überzeugt: Nur die Dritte Industrielle Revolution rettet das Überleben der Menschheit, Regenerierbare Energien und Internet sind die Schlüssel der Zukunft.

ND: Sie schrecken nicht vor dem Wort »Revolution« zurück – ein Wort, das andere scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Warum Sie nicht?
Rifkin: Weil es eine Revolution ist, die wir erleben, eine tiefgreifende Umwälzung aller gesellschaftlichen Verhältnisse: die Dritte Industrielle Revolution.

Lassen Sie uns kurz zur Verständigung rekapitulieren: die Erste Industrielle Revolution war jene zu Marxens Zeiten, mit Stephenson Dampflokomotive und der »Spinning Jenny«.
Wichtiger noch war die Einführung der Dampfkraft ins Druckereiwesen. Diese verwandelte das Printmedium in ein primäres Kommunikationsmittel. In Europa und Amerika breiteten sich Druckerzeugnisse rasant aus. Einfache Menschen sahen sich angeregt, Lesen und Schreiben zu lernen. Es wurden öffentliche Schulen gegründet. Zwischen den 1830er und 1890er Jahren entstand eine kundige Arbeiterschaft, die den Anforderungen der auf Kohlefeuerung beruhenden, dampfgetriebenen Schienen- und Fa...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.