... und führe uns in Versuchung

Internationales Festival des jungen Puppen-, Figuren- und Objekttheaters in der Schaubude

  • Von Lucía Tirado
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Congo, my body

Junge Künstler aus sieben Ländern zeigen an acht Tagen vierzehn Inszenierungen. Das macht das Programm der fünften »Versuchung« vom 20. bis 27. Oktober aus. Wieder ist die Schaubude Gastgeber des Internationalen Festivals des jungen Puppen-, Figuren und Objekttheaters. Diese kleine Bühne in der Greifswalder unterzieht sich erneut der damit verbundenen Mühe. Zu groß ist die Versuchung, Freunden dieser Kunst, die internationale Entwicklung vor Augen zu führen. Unterstützt wird die Schaubude dabei auch vom »nd«. Silvia Brendenal, künstlerische Chefin des Theaters, ist viel gereist, um zu erkunden, welche Wege junge Theatermacher mit ihren Aufführungen aktuell nehmen. Im Vordergrund stehe nicht Perfektion, sagt sie, sondern individuelle künstlerische Ansätze und ungewöhnliche Kreationen. Die kommen nun meist im Doppelpack. Nur der erste und der letzte Festivalabend hat nur eine Vorstellung.

Das Programm mit vielen deutschen Erstaufführ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 564 Wörter (3820 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.