Vattenfall baut ohne CCS keine Kohlekraftwerke

Vorstandschef Tuomo Hatakka sieht Zukunft des Stroms grün und erwartet höhere Preise

ND: Es gab einmal die Vision, bei Kohlekraftwerken das klimaschädliche Kohlendioxid abzutrennen und unterirdisch zu lagern. Nun ist das CO2-Speichergesetz vorerst gescheitert. Welche Konsequenzen zieht Vattenfall daraus?
Hatakka: Wir brauchen dringend dieses Gesetz, damit wir die klimaschonende Technologie anwenden können. In Deutschland ist jetzt der Vermittlungsausschuss am Zug. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Gesetz noch in einer verbesserten Form kommt. Aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch.

Das Unternehmen wollte in ein großes Demonstrationskraftwerk mit CO2-Abscheidung in Jänschwalde investieren. Was passiert, wenn das CCS-Gesetz nicht kommt?
Es sieht nicht so gut aus für unser Demoprojekt in Jänschwalde. Es geht dort um Investitionen in einer Größenordnung von 1,5 bis 1,6 Milliarden Euro. Das werden wir nur machen, wenn wir stabile Rahmenbedingungen haben. Das ist derzeit nicht der Fall, und es ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 651 Wörter (4424 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.