Übernahme entscheidet sich vor Gericht

AT&T kämpft weiter um T-Mobile-Übernahme

New York (dpa/nd). Obwohl das eigene Mobilfunkgeschäft kräftig wächst, will der US-Telekomkonzern AT&T nicht auf die Übernahme des kleineren Rivalen T-Mobile USA verzichten. »Wir rechnen weiterhin damit, dass wir eine für uns erfolgreiche Lösung finden werden«, sagte AT&T-Finanzchef John Stephens am Donnerstag in einer Telefonkonferenz.

AT&T lässt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.