Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Todeshändler

Kommentar von Olaf Standke

Mag das Wirtschaftswachstum in den USA in den vergangenen Jahren geschrumpft sein, mag sich die Arbeitslosigkeit auf fast zehn Prozent verdoppelt haben, die Armutsquote auf 15 Prozent und die Zahl der Menschen ohne Krankenversicherung auf 49,9 Millionen gestiegen sein - mit der Produktion von Kriegsgütern lassen sich auch in Krisenzeiten Bombengeschäfte machen, wie die gestern vorgelegten aktuellen Zahlen der vier größten Rüstungskonzerne der Supermacht zeigen. Ob Lockheed-Ma...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.