Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kommt nun Mario Monti?

Italien vor Regierung der nationalen Einheit

In Italien läuft alles auf eine Regierung der nationalen Einheit mit Prof. Mario Monti an der Spitze hinaus.

Die wichtigsten Oppositionsparteien haben bestätigt: Sie werden sich den harten Sparmaßnahmen, die Silvio Berlusconi mit der EU abgesprochen hat, nicht widersetzen und bei der Abstimmung im Parlament wohl der Stimme enthalten. Wenn Berlusconi dann zurückgetreten ist - und dafür garantiert offensichtlich Staatspräsident Giorgio Napolitano - wollen sie eine »halbtechnische« Regierung mit Prof. Mario Monti an der Spitze unterstützen. »Halbtechnisch« deshalb, weil sie aus parteiungebundenen Experten wie aus Parteivertretern bestehen soll. Als »technische Minister« werden u.a. der Vizevorsitzende der Europäischen Z...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.