Depo ... Nein!

Bayern? Vorsicht!

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Bayern ist anarchisch. Dieser Satz mag Befremden auslösen, wenn man ans Klischee des Lodenmobs denkt, der sich durch die Münchner Maximilianstraße bewegt - eitel, geldgeadelt, herablassend. Auch mögen das Oktoberfest und der handelsübliche Fleisch-Nacken des gewöhnlichen Bajuwaren Zweifel an besagt anarchischem, ordnungsgefährdendem Eigensinn der Bayern säen. Aber immerhin: Oskar Maria Graf, Kurt Eisner, Karl Valentin, Georg Ringsgwandl, Herbert Achterbusch, Sepp Bierbichler, Konstantin Wecker - das sind nur einige Namen stur-intelligenten Rüttelgeistes am pressend Geordneten.

Leider ist Bayern auch höchst intelligent (Strauß-Erbe!), wo es um fieseste Techniken...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.