Geldanlagen in Zeiten niedriger Zinsen sollten kurzfristig und sicher erfolgen

Was Sparer in schlechten Zeiten bedenken sollten

Große und kleine Geldhäuser liefern sich zurzeit einen Wettbewerb um die Spargelder der Bundesbürger. Die Kreditinstitute brauchen flüssige Mittel. Viele Kreditinstitute haben daher in den vergangenen Wochen ihre Zinssätze für Tages- und Festgeld erhöht. Für Tagesgeld zahlen einige Institute bereits wieder 2,5 Prozent Zinsen und für Festgeld über ein Jahr werden drei Prozent geboten. Sparer können so von der Bankenkrise scheinbar profitieren. Anderseits decken selbst diese Zinssätze gerade mal die Inflationsrate ab. Schlechte Zeiten also für Sparer.

Immer noch niedriger Zinssatz

Zur Zinswende beigetragen hat allerdings auch der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB), an dem sich die Banken und Sparkassen bei ihren Zinsentscheidungen mehr oder weniger stark orientieren. Der EZB-Leitzins stieg in diesem Jahr im April und Juli von 1,0 auf immerhin 1,5 Prozent. Im historischen Vergleich ist dies jedoch immer noch ein sehr niedrige...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 857 Wörter (6049 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.