Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zum Abschied Lob von Wolf

(dpa). Wirtschaftssenator Harald Wolf (LINKE) eröffnete gestern zum letzten Mal die Berliner Wirtschaftskonferenz. Dieses Mal präsentierte sich die Stadt als Standort für Energietechnik. Berlin und Brandenburg warben mit einer dichten Forschungslandschaft und zahlreichen Unternehmen.

Wolf fand zum Abschied lobende Worte für die künftige Koalition aus SPD und CDU. Der bisherige rot-rote Senat habe Berlin wieder klar gemacht, wie wichti...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.