Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sieg für den Quereinsteiger

Partei Positives Slowenien gewinnt Parlamentswahl

In Slowenien hat die neugegründete Partei des Bürgermeisters von Ljubljana, Zoran Jankovic, überraschend die Parlamentswahl gewonnen.

Zoran Jankovic, der Überraschungssieger, am Sonntagabend

Ljubljana (dpa/nd). Der linksgerichtete Bürgermeister der Hauptstadt Ljubljana, Zoran Jankovic, hat völlig unerwartet die vorgezogene Parlamentswahl in Slowenien gewonnen. Seine neue Partei Positives Slowenien wurde aus dem Stand mit 28 Abgeordneten stärkste Kraft im 90-köpfigen Parlament. »Sensationell, völlig unerwartet und einzigartig«, kommentierten Medien in Slowenien am Montag den Wahlsieg der erst vor sieben Wochen gegründeten Bürgerliste. Der zuvor haushoch favorisierte ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.