Neuer Syrien-Vorstoß

Russland und China legten im Sicherheitsrat Resolutionsentwurf vor

Nach monatelanger Blockade einer Verurteilung Syriens im Sicherheitsrat sind Russland und China nun offenbar bereit, Druck auf die Regierung von Baschar al-Assad auszuüben.

New York/Damaskus (dpa/AFP/ nd). Die Vetomächte Russland und China legten dem UNO-Sicherheitsrat einen neuen Resolutionsvorschlag zum Syrien-Konflikt vor. »Der Entwurf soll die Gewalt in Syrien beenden und dem Land helfen, seine politischen Reformen weiter durchzuführen«, sagte der russische UN-Botschafter Vitali Tschurkin. Andere Ratsmitglieder zeigten sich skeptisch, ob der Entwurf weit genug geht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: