Volksentscheid? Juchtenkäfer!

Verwaltungsgericht stoppt Stuttgart-21-Bauarbeiten

  • Von Markus Drescher
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ohne das sogenannte Grundwassermanagement geht nichts beim Bau des Bahnhofsprojekts Stuttgart 21. Doch die Arbeiten an den dafür benötigten Anlagen muss die Bahn vorerst einstellen.

Kleiner Käfer, große Wirkung: Stuttgart-21-Gegner titulierten ihn bereits im vergangenen Jahr als »Die ultimative biologische Geheimwaffe gegen S21«. Ganz aufhalten wird zwar auch der seltene Juchtenkäfer das Bahnhofsprojekt nicht. Aber zumindest verzögert er die Bauarbeiten der Bahn an den Anlagen für das Grundwassermanagement.

Weil der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) nicht an einer Planänderung beteiligt wurde, hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim den Bau gestoppt. »Die vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassene 5. Änderung des Planfeststellungsbeschlusses vom 28.01.2005 betreffend die Umplanung des Grundwassermanagements f...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 304 Wörter (2140 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.