Kreise des Lebens

In der Indischen Botschaft zeigt Arshi Ahmed ihren »Weg zu Moksha«

  • Von Volkmar Draeger
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Bild der Malerin Ashri Ahmed, das zurzeit in der indischen Botschaft ausgestellt wird

Sie fühle sich wie ein Wanderer auf dem langen Pilgerweg durchs Leben, immer auf der Suche nach Erfüllung. Die Kunst sei dabei das einzige Medium, das ihr die Freiheit gebe, ihren Durst nach Perfektion auszudrücken, und einem Partner ähnlich, mit dem sie eine Beziehung voller Liebe und Vertrauen pflege. So umschreibt Arshi Ahmed die Motivation für ihr kreatives Schaffen.

Künstler aus Ländern wie Indien gestalten fast immer aus einem Geflecht religiöser, philosophischer und allgemeinmenschlicher Anlässe, die Europäern mit ihren separierten Wissenschaften nicht leicht zugänglich sind. Das trifft auch auf Ahmeds 30 Werke umfassende Ausstellung in der Indischen Botschaft zu. Sie heißt »Towards Moksha«, Hin zu Moksha, und ist auf zwei Wegen rezipierbar.

Dem Eingeweihten mag sie Mittel zur Meditation sein, dem weniger Beschlagenen ist sie »nur« Quell dekorativer Freude. Beide Wege sind respektabel. Im Hinduismus, Sikhismus und auch B...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 561 Wörter (3903 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.