Martina Jammers 29.12.2011 / Kultur

Drüben wartet - der Raubvogel

Chemnitz: Retrospektive für Françoise Gilot

»Ich glaube an die Kunst als Schutzschild gegen Wahnsinn und Verzweiflung.«

Francoise Gilot: »Falkenhorst«

Stolz wie ein völlig ergebener Verehrer spannt ein kleiner Mann mit Rundschädel und Shorts den Strandschirm über eine strahlende Schöne. So zu sehen auf dem umwerfenden, an einen Bacchantenzug gemahnenden Foto, das Robert Capa 1948 von Picasso mit Françoise Gilot an der Côte d’Azur schoss.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: