Werbung

Bibliothek als Leuchtturm

(dpa). Deutschlands größte Bibliothek soll bis 2020 auf dem stillgelegten Flughafen von Berlin-Tempelhof entstehen. Die Erwartungen an die Architektur sind hoch. »Die Zentral- und Landesbibliothek ist eine der großen öffentlichen Investitionen Berlins in den nächsten Jahren«, sagte die Berliner Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. »Das muss ein Leuchtturmprojekt werden. Nicht nur im Sinne eines zeitgemäßen Betriebes und einer zeitgemäßen Ausstattung, auch architektonisch.«

Die rot-schwarze Landesregierung hatte im Herbst den Weg frei gemacht für das 270 Millionen Euro Projekt, das Teil der geplanten Internationalen Bauausstellung (IBA) in Berlin werden könnte.

Die IBA soll für Berlin nicht nur Neubauten bringen, sondern sich auch um den Bestand kümmern und Raum für Experimente bieten. Es gehe darum, Orte zu entdecken, aber eben nicht nur die Innenstadt. »Der Blick muss auf die gesamte Stadt gerichtet werden.«

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung