Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Aus »Diktatur« wird doch kein »Regime«

Chile: Nach Protest Rückzieher des Bildungsministers

Das Vorhaben, die Pinochet-Ära in den chilenischen Geschichts- und Sprachbüchern für Schüler im Alter zwischen neun und 13 Jahren künftig nicht mehr als »Militärdiktatur«, sondern als »Militärregime« zu bezeichnen, ist vorerst gestoppt.

Vergangene Woche hatte der neu ins Amt gekommene chilenische Bildungsminister Harald Beyer den Austauch der Begriffe angekündigt. Beyer sprach von einer unpolitischen Entscheidung und davon, dass der Begriff »Militärregime« doch einfach nur eine allgemeinere Formulierung sei....


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.