Kiffer-Barbie stolpert los

Schauspielerin und Autorin Constanze Behrends hat ein Buch über eine blonde Berlinerin geschrieben

  • Von Lucía Tirado
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Auf dem Video-Clip fürs Buch im Internet rennt die Dame gegen eine Laterne. Mit dem großen Auftritt klappt es nicht so. Am Aussehen liegt es nicht. Manchmal macht sie sich schick wie eine Französin, so dass sie große Lust bekommt, sich noch ein Baguette unter den Arm zu klemmen. Dass dann wieder irgendetwas Merkwürdiges passiert, liegt daran, dass sie sich dauernd selbst im Wege steht. Und das mit dem Aussehen ist auch nicht korrekt. Die Autorin des Buches hat es ihr geborgt.

Klar steht auf dem Umschlag des bei Knaur erschienenen Taschenbandes: Constanze Behrends. Das Beste aus meinem Leben. Aber die Heldin des Buches ist nun mal »Kiffer-Barbie«. Den Namen bekam sie von ihrem Freund Tobi. Der registrierte wohlwollend, dass sie schön und blond aussieht, aber in ihr wohl wie bei einem Junkie das Chaos tobt.

Als Autorin und Schauspielerin ist Constanze Behrends - Jahrgang 1981 und im Osten aufgewachsen wie ihre Buchheldin - ein Be...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.