Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zahnwale durch Fischerei bedroht

UN-Bericht: Viele Tiere sterben als Beifang

Ein Hektor-Delfin, der sich in einem Stellnetz verfangen hat und verendet ist

Berlin (nd). Die weltweiten Bestände von kleineren Zahnwalen wie Tümmler, Schweinswal und Delfin sind laut einem UN-Bericht in den vergangenen zehn Jahren dramatisch geschrumpft. Der am Montag veröffentlichte Report des UN-Übereinkommens zur Erhaltung wandernder Tierarten dokumentiert die akute Bedrohung von 86 Prozent aller Zahnwalarten aufgrund von Beifang in Langleinen, Stell- und Schlep...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.