Preis gegen Homophobie nach Kreuzberg

(epd). Die Kreuzberger Einrichtung »Pflegekinder im Kiez« wird am Donnerstag mit dem Respekt-Preis des Berliner Bündnisses gegen Homophobie ausgezeichnet. Die Initiative werbe bei hetero- und homosexuellen Paaren für die Gründung von Pflegefamilien, teilte der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg am Mittwoch mit. Damit mache die Einrichtung deutlich, dass auch Lesben und Schwule geeignete Pflegeeltern sind, hieß es zur Begründung. Das Bündnis gegen Homophobie ist ein 2009 gegründeter Zusammenschluss von Organisationen aus Gesellschaft, Kultur, Politik, Sport und Wirtschaft. Auch die evangelische Landeskirche gehört dem Bündnis an.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung