»Bad Berlin« - die Stadt als Kurort

Immer mehr ausländische Patienten lassen sich an der Spree behandeln

  • Von Andreas Heinz
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Berlin tut gut. Das schätzen auch immer mehr Patienten aus dem Ausland und reisen an die Spree, um sich hier behandeln zu lassen. Aber auch immer mehr Menschen zum Beispiel aus Russland oder den Emiraten fliegen auf die Hauptstadt, um sich einfach zu erholen. »Bad Berlin« - die Millionenstadt als Kurort.

»Der Gesundheitstourismus ist zu einem enormen Wirtschaftsfaktor geworden«, stellte Günter Stock gestern fest. Der Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Sprecher des Netzwerkes »Health Capital Berlin-Brandenburg« machte mit Vertretern der Deutschen Zentrale für Tourismus und visitBerlin auf den Aufschwung der Stadt als Anlaufpunkt für Medizinreisen aufmerksam. VisitBerlin ist offizieller Vermarkter der Stadt als Reise- und Kongr...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.